Navigation
Malteser Hagen am Teutoburger Wald

Katastrophenschutz

Schneesturm, Überschwemmungen oder Massenkarambolagen: Muss vielen Menschen akut geholfen werden, kommt der Katastrophenschutz zum Einsatz.

Die ehrenamtlichen Helfer des Katastrophenschutzes sind zur Stelle, wenn die Kräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr nicht ausreichen. Bund und Länder unterstützen die Arbeit der Malteser im Katastrophenschutz materiell und fördern mit einem finanziellen Beitrag die Einsatzfähigkeit.

Malteser und Behörden bilden eine bewährte Partnerschaft zum Schutz der Bevölkerung bei außergewöhnlichen Ereignissen.

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Jan Bensmann
Leiter Notfallvorsorge: Schnelleinsatzgruppe, Santätsdienste
Tel. (0170) 8039881
Fax (05405) 806462
E-Mail senden

Zusammen mit den Kameraden der Malteser Glandorf stellen wir dem Landkreis Osnabrück eine Schnelleinsatzgruppe Betreuung zur Verfügung. Unsere Helfer sind rundum die Uhr über Funkmeldeempfänger durch die Regionalleitstelle Osnabrück alarmierbar.

Unsere offizielle Bezeichnung ist " SEG 11".

Unsere Aufgaben im Einsatz :

  • Betreuung und Versorgung von Un-und Leichtverletzten
  • Betreuung von Angehörigen und Einsatzkräften
  • Einrichten und betreiben von Notunterkünften
  • Verpflegung
  • Transport von Einsatzkräften und oder Un- und Leichtverletzten
  • Unterstützung von anderen Einsatzeinheiten

Desweiteren ist unsere Einheit Teil der überörtlichen Gefahrenabwehr und ist im "Betreuungsplatz 500" Konzeptes des Landkreises Osnabrück eingebunden.

Ein Teil unserer Helfer ist auch in der Iuk-Gruppe der Malteser und inder im Aufbau befindlichen Kriseninterventionsgruppe eingebunden- in beiden Fällen wird die zuständige Führungskraft von uns aus Hagen a.T.W. gestellt.

Die Malteser aus Hagen a.T.W. stellen im Einsatzfall folgende Fahrzeuge:

  • 1 Führungsfahrzeug
  • 1 Mannschaftstransportwagen
  • 1 Krankenwagen
  • 1 Gerätewagen "Betreuung"

aus Glandorf kommen noch folgende Fahrzeuge dazu:

  • 1 Mannschaftstransportwagen
  • 1 Krankenwagen
  • 1 Gerätewagen "Betreuung"
  • 2 Feldküchen

Ein Einsatzleitwagen wird durch die Informations- und Kommunikationsgruppe im Einsatzfall gestellt.

Für grössere Schadensfälle halten wir in unserer Dienststelle mehrere Zelte, 100 Feldbetten und Decken und noch viel mehr vor, welches dann nachgefordert werden kann.

Fotos von unseren Einsatzfahrzeugen folgen noch.

Die Ausbildung unserer Helfer ist uns sehr wichtig, deshalb wird jeder Helfer als "Betreuungshelfer" und "Einsatzsanitäter" ausgebildet. Mit dieser Grundausbildung ist ein Arbeiten in der SEG möglich.

Desweiteren verfügen viele Helfer über eine rettungsdienstliche Ausbildung sowie über einsatztaktische Ausbildungen wie z.B. Zug- und Gruppenführer oder Feldkoch und Funker.

Bei regelmässigen Dienstabenden wird das Wissen vertieft und kann auch bei Sanitätsdiensten oder z.B. " First Responder-Dienst" im Alltag angewand werden.

Alle 6 Wochen findet ein gemeinsamer Dienstabend mit den Maltesern aus Georgsmarienhütte ( SEG 7 "Sichtung u. Behandlung") statt, wo SEG-spezifische Inhalte vertieft werden.

Dienstabende der Malteser Hagen a.T.W.finden alle 2 Wochen Dienstags von 19- 21 Uhr statt.  

Dienstabende der Malteser Glandorf finden jede Woche Mittwochs von 19.30-21.30 Uhr  statt.

Weitere Informationen erhalten Sie von Herrn Jan Bensmann. Wir freuen uns über jedes neues Gesicht in unseren Reihen!

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst eV.  |  DKM Darlehenskasse Münster eG  |  IBAN: DE44400602650033250708  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODEM1DKM